Aktuelles / Updates

von contemp

Venus Jupiter Konjunktion / Venus Jupiter Conjunction

+++ DE: Von ca. 21.45 Uhr bis ca. 22.00 Uhr findet ein interessantes ‪astronomisches Ereignis‬ statt.

Wie Sie vielleicht schon in den vergangenen Tagen gesehen haben, sind "2 ‪Sterne‬" am ‪Himmelszelt‬ besonders hell zu sehen. Die Leuchtkraft ist so stark, dass diese selbst bei ‪Tageslicht‬ bzw. in der ‪Dämmerung‬ gut zu beobachten sind. Dabei handelt es sich nicht um Sterne, sondern um unseren nächsten Nachbarn die ‪Venus‬ (ca. 80Mio. Km Entfernung von der ‪Erde‬) und den Gasriesen ‪Jupiter‬ (ca. 900Mio. Km von der Erde entfernt), den größten ‪‎Planeten‬ in unserem ‪Sonnensystem‬.

Heute nun zwischen 21:45Uhr und 22Uhr stehen unsere beiden Nachbarn in einer Reihe. Dabei "überholt" die kleine Venus ihren großen "Bruder" Jupiter. Hier sprechen ‪Astronomen‬ von einer ‪Konjunktion‬. Durch die visuelle Überschneidung der ‪‎Ellipsenbahnen‬ ergibt sich gegen 22Uhr der Eindruck, als sei ein einziger überheller ‪Stern‬ am Firmament aufgegangen. Tatsächlich ziehen die beiden Planeten etwa eine Mrd. Km voneinander entfernt ihre Bahnen.

Eine ähnliche Konjunktion kann geschichtlich auf das erste Jahrzehnt v. Chr. zurück geführt werden. In den Annalen der ‪‎Geschichte‬ ging die damalige Dreier-Konjunktion als der Stern von ‪Bethlehem‬ ein. Somit ist das Betrachten des heutigen Abendhimmels auch ein Blick in die ‎Vergangenheit‬. +++

 

+++ EN: From: 21.45 clock until around 22.00 clock an interesting astronomical event takes place.

As you may have seen in recent days, "2 stars" are particularly bright to see in the sky. The luminosity is so strong that these can be observed well even in daylight or at dusk. This is not about stars, but to our nearest neighbors, Venus (about 80 million kilometers distance from Earth) and the gas giant Jupiter (about 900 million kilometers away from Earth), the greatest planet in our solar system.

Now today between 9:45 p.m. and 10 p.m. our two neighbors are in a row. The small Venus "overtake" her big "brother" Jupiter. Astronomers are speaking here of a conjunction.
The visual overlap of the elliptical orbits arises at about 10 p.m. the impression, that a single over bright star has risen in the firmament. Actually, the two planets pull about a billion kilometers away from each their tracks.

A similar conjunction may be historically led back to the first decade BC. In the annals of history, the former three-conjunction was remembered as the Star of Bethlehem. Thus, looking at the sky this evening is also a look into the past. +++

Weiterlesen …

Zurück

Einen Kommentar schreiben